Background Image
Previous Page  12 / 52 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 12 / 52 Next Page
Page Background

ST. AEGIDIEN

Der

Lübecker Bach-Chor

wurde

vor über 40 Jahren von Heribert

Breuer ins Leben gerufen und

zählt heute zu den großen und

bedeutenden Oratorienchören

Norddeutschlands. Seitdem gab

der Chor unzählige Konzerte und

führte viele Kirchenopern auf. In

den letzten Jahren unter der Lei-

tung von Eckhard Bürger standen

chorsymphonische Werke von

Mendelssohn, Bach, Schnittke,

Haydn, Dvořák, Poulenc u. a. auf

dem Programm. Kaum einWerk

hat der Chor in seiner Geschichte

mehrmals aufgeführt, da er sein

Publikum immer wieder für neue

Musik begeistern möchte.

Die

Kinderchöre

an St. Aegidien

teilen sich in drei Altersstufen auf.

In der

Kleinen Kurrende

versam-

meln sich die Kinder des Vorschul-

jahres und der ersten Klasse. In

dieser Gruppe kommt dem spiele-

rischen Erleben vonMusik und

Bewegung eine besondere Bedeu-

tung zu. Lieder und Kanons, Tänze

und Bewegungsspiele gehören

ebenso zum Programmwie auch

die unbeschwerte Gestaltung von

Stimmbildung, Rhythmusschu-

lung und Tonvorstellung.

In den

Großen Kurrenden

spie-

len – neben der gesungenen Lite-

ratur – chorische Stimmbildung

und musikalische Elementarlehre

eine wichtige Rolle. Die Kinder der

zweiten bis sechsten Klasse ma-

chen bereits erste Schritte hin zum

mehrstimmigen Gesang.

Im Sommerprogramm studiert der

Jugendchor

zwei- bis dreistimmi-

ge Liedsätze, Motetten und Spiri-

tuals ein und trägt diese u. a. wäh-

rend einer Chorreise vor. Dank

detaillierter musikalischer Gestal-

tung und professioneller Stimmbil-

dung konnte der Jugendchor be-

reits bei Opernproduktionen des

Lübecker Bach-Chores mitwirken.

DOM

Der

Lübecker Domchor

wurde

1948 von dem damaligen Domor-

Seit 2008 – nach Heribert Breuer und Klaus Meyers – leitet Eckhard Bürger den Lübecker Bach-Chor und die Kinderchöre an St. Aegidien.

12

CHÖRE IN DEN INNENSTADTKIRCHEN